0
7,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783730607954
Sprache: Deutsch
Umfang: 544 S.
Format (T/L/B): 4.2 x 19.3 x 13 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Stefan Zweig war fasziniert von Maria Stuart, deren Leben er höchst widersprüchlich überliefert sah und von der für ihn ein 'unausschöpfbarer Geheimnisreiz' ausging. Und so ergründete er die Königin Schottlands und erbitterte Gegenspielerin Elisabeths I. in Form einer romanhaften Biografie. In diesem Genre ist Zweig der unübertroffene Meister: Auf der Basis gründlicher Recherche schildert er mit psychologischem Scharfsinn und sprachlicher Brillanz das dramatische, auf dem Schafott endende Leben dieser außergewöhnlichen Frau.

Autorenportrait

Stefan Zweig (1881-1942) wuchs als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie in Wien auf. Er schrieb Gedichte, Novellen, Dramen und Essays, die 1933 der Bücherverbrennung der Nationalsozialisten zum Opfer fielen. Seit 1938 auf der Flucht, lebte der engagierte Pazifist und Humanist zuletzt in Brasilien, wo er zusammen mit seiner Ehefrau Selbstmord beging.

Weitere Artikel vom Autor "Zweig, Stefan"

Alle Artikel anzeigen

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Romanhafte Biografien"

Alle Artikel anzeigen