0

Verwirrung der Gefühle

Reclam Taschenbuch 20691

8,00 €
(inkl. MwSt.)

Noch nicht lieferbar

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783150206911
Sprache: Deutsch
Umfang: 160 S., 10 Fotos
Auflage: 1. Auflage 2022
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Ein 60-jähriger Professor erinnert sich anlässlich einer von seinen Schülern für ihn verfassten Festschrift an seinen eigenen Lehrer - der seine einzige große Liebe war. Stefan Zweigs Novelle von 1927 ist einer der wichtigsten Coming-Out-Texte der Weltliteratur. - Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Autorenportrait

Stefan Zweig (28.11.1881 Wien - 23.2.1942 Petropolis bei Rio de Janeiro) stammte aus einem großbürgerlichen jüdischen Elternhaus, studierte Romanistik, Germanistik und Philosophie in Berlin und Wien und promovierte 1904. Nach Aufenthalten in Salzburg und Wien emigrierte er 1934 zunächst nach London, 1941 dann nach Brasilien, wo er und seine Frau sich 1942 das Leben nahmen. Zweig war erfolgreich mit psychoanalytisch orientierten Novellen, Erzählungen und einem Roman, in denen erotische, emotionale oder existentielle Gefährdungen, Konflikt- und Bewährungssituationen thematisiert werden.

Weitere Artikel aus der Kategorie "Belletristik/Hauptwerk vor 1945"

Alle Artikel anzeigen